Karl-Heinz-Hiersemann-Sonderpreis für Fiorda14-18

Für mein Engagement und die zahlreichen Projekte rund um Fiorda 14-18 erhielt ich in diesem Jahr den Karl-Heinz-Hiersemann-Sonderpreis. Dieser wurde am 16. September bei einer Feierstunde mit Alexandra Hiersemann MdL, Carsten Träger MdB und dem Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly im Redoutensaal in Erlangen verliehen.

Benno Berneis: Dunkle Sehnsüchte, romantisches Talent – Ausstellung in der kunst galerie fürth

Bereits am 20. Juli eröffnete in der städtischen kunst galerie fürth eine Ausstellung über den aus Fürth stammenden Maler Benno Berneis. Nach fast 100 Jahren des Vergessens sind noch bis zum 26. August erstmals einige seiner Werke wieder in seiner Heimatstadt zu sehen. Sie stammen zum Großteil aus den Besitz der Berlinischen Galerie, die 2014 …

In der Heym is daham – Impressionen von der Ausstellungseröffnung

Am  25. April  fand mit einer kleinen Soirée die Eröffnung der Ausstellung „In der heym is daham? Wie jüdische Fürther ihre bayerische Heimat im Jahr 1918 gestalteten – und wie die Heimat es ihnen dankte“ statt. Sie erzählt im Rahmen der Feierlichkeiten rund um das Jubiläum 100 Jahre Freistaat Bayern die Geschichte der beiden jüdischen …

Wir feiern Bayern – 100 Jahre Freistaat

Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um das bayerische Jubiläumsjahr 2018 lädt das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Oberasbach am 25. April 2018 um 19.30 Uhr zu einer Soirée im Theatersaal der Schule ein. Unter dem Titel "In der heym is daham? Wie jüdische Fürther ihre bayerische Heimat im Jahr 1918 gestalteten - und wie die Heimat es ihnen dankte" wird an diesem …

Biographie des Fürther Künstlers Benno Berneis

Für die Fürther Stadtheimatpflegerin Karin Jungkunz, die sich ebenfalls mit der Wiederentdeckung von BENNO BERNEIS beschäftigt, habe ICH einen kurzen biographischen Abriss mit einer Liste seiner Ausstellungen geschrieben, der auf der Seite der STADTHEIMATPFLEGE FÜRTH unter der Rubrik GASTBEITRÄGE veröffentlicht wurde. Unter dem Titel  „…der Tod hat […] in der entscheidenden Stunde den Pinsel aus …

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Mit dieser Website nahm ich am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2016/2017 teil, der dieses Mal unter dem Thema Religion macht Geschichte stand. Während ich mich mit der Rolle der jüdischen Bürger Fürths zur Zeit des Ersten Weltkriegs auseinandersetzte, fügte ich eine scheinbar gegensätzlich Aussage hinzu. Verhinderte die Religion nicht auch das Geschichte gemachtt wurde? All diese …

Fiorda 14 – 18 & Instagram

Seit kurzem sind ausgewählte Inhalte des Projekts Fiorda 14-18 | Jüdisches Leben in Fürth während des Ersten Weltkriegs nicht nur auf dieser Website, sondern auch auf dem eigenen Instagram-Account @fiorda_14_18 verfügbar.